Seite wählen

Demnächst im GenussWERK: Sal de Añana

Ab sofort erhalten Sie das weltberühmte Añana-Salz im GenussWERK Flörsheim. Wir haben eine große Zahl von Variationen dieses einzigartigen, von einigen der besten Köche der Welt, geschätzten Salzes für Sie vorrätig. Es eignet sich in schönen Geschenkboxen auch als besonderes Präsent für Hobbyköche und Genießer.

Verdunstungsbecken zur Gewinnung des Sal de Anana
sal de anana restaurierte antike Terrassenanlage
sal de anana das antike Wassersystem
sal de anana ein Wasserbecken
sal de anana youtube Link

Klicken Sie bitte, um einen Film über das Salztal von Añana auf YouTube zu sehen.

Eines der besten Salze der Welt

Das Añana Salz gilt als das „weiße Gold“ der baskischen Gastronomie. Es ist ein Quellensalz von großer Reinheit. Das Quellwasser stammt aus einem uralten unterirdischen Meer, das nicht verschmutzt und frei von Mikroplastik ist. Das Salz entsteht auf natürliche Weise durch die Einwirkung der Sonne und wird wie in alten Zeiten auf traditionelle Weise, „von Hand“, von den Salzbauern geerntet. Im Gegensatz zu vielen anderen Salzen enthält es keine chemischen Zusätze (z. B. keine Bleichmittel, antibakteriellen Mittel oder Geschmackskorrektoren).

Das Salztal von Añana befindet sich 30 km von Vitoria-Gasteiz. Hier, in einer einzigartigen Landschaft von großer Schönheit, wird das Salz von Añana produziert.
Es handelt sich um eine der ältesten Salinen der Welt. Seit etwa 5000 v. Chr. wird hier ununterbrochen Salz erzeugt. Das ausgeklügelte Wassersystem, das die Sole von den Quellen bis heute durch die Salinen leitet, stammt aus der Römerzeit.
Obwohl die Salinen 100 km von der Küste entfernt liegen, handelt es sich um Meersalz, das aus einem 200 Mio. Jahre alten Meer stammt, dem Meer von Thetis, das ausgetrocknet und verschüttet wurde. Dessen Salz tritt aber in Form eines Phänomens namens Diapir (Material das aus tieferen Schichten aufgestiegen ist) aus. Die Salzkonzentration der Sole aus den Quellen beträgt 210 g/Liter und ist damit ähnlich hoch wie die des Toten Meeres.
Der Ursprung des Gourmetsalzes ein uraltes, unverschmutztes Meer, erklärt zu einem großen Teil die hohe Qualität und extreme Reinheit des Añana-Salzes.

Das Salz von Añana wird von der Fundación Valle Salado de Añana gefördert und produziert. Das ist eine Stiftung, deren Ziele sind die Wiederherstellung und Erhalt der Kulturlandschaft des Añana-Salztals als einzigartige Kulturlandschaft, des Handwerks und der Tätigkeit in den Salinen sowie die Herstellung eines der besten Salze der Welt auf traditionelle und nachhaltige Weise.
Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind Maximen bei der Gewinnung des Añana-Salzes mit dem geringst möglichen CO2-Fußabdruck.

Die Stiftung erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Anerkennungen, sowohl für das Salztal, als auch für das Salz von Añana.

Das Añana-Salz ist eines der wenigen Produkte in der Welt, die vom Slow-Food-Förderkreis anerkannt sind, da es sich um ein hochwertiges Lebensmittel handelt, das Teil der Kultur eines Gebiets ist.

Voraussichtlich am 1.1. 2022 erhält das Añana-Salz eine Bio-Zertifizierung.

Die Zertifizierung mikroplastikfreier Produkte wird derzeit geprüft.

Vor kurzem wurde das Salz als koscheres Produkt zertifiziert.

Im GenussWERK Flörsheim erhalten Sie das Añana Salz in unterschiedlicher Form. Zum Beispiel als Flor de Sal, dem Spitzenreiter unter den Gourmetsalzen, sowie als Flüssigsalz, das direkt aus den Quellen abgefüllt wird, oder als Feinsalz, sowie Zubereitungen mit verschiedenen und originellen Kombinationen (Weinsalz, Salze mit feinen Kräutern oder mit Knoblauch).

Añana-Salz ist ein seltemer Schatz. Seine hohe Qualität und seine einzigartigen Eigenschaften machen es zu einem unverzichtbaren Produkt in unserer Küche.

Eneko Atxa

5 Michelin-Sterne

Eine Prise Añana-Salz zu einem Gericht hinzuzufügen ist ein großer Genuss. Dabei überträgt sich die Geschichte eines Tals und die Sorgfalt uralter handwerklicher Tätigkeit.

Andoni Luis Adúriz

2 Michelin-Sterne

Añana-Salz ist das Beste vom Besten. Es hat eine Intensität, die im Mund verweilt, und man braucht nicht so viel wie bei anderen Salzen, die nicht so natürlich sind.

Pedro Subijana

3 Michelin-Sterne

Añana-Salz ist der Rolls Royce des Weltsalzes und ein gastronomisches Juwel.

Martín Berasategui

12 Michelin-Sterne